Unsere Produkt-Neuheiten

organischer Wachstumsförderer

Capsanem


Nematoden gegen Schädlinge im Gemüse und Rasen.


Gemüse: (allg.):
1.9 Milliarden/ha gegen Erdraupen. Bodenapplikation bei Befallsbeginn.

Tomaten (im Gewächshaus):
2.3 Milliarden/ha gegen Tomatenminiermotte. Blattapplikation bei Befall.
WF 3 Tage

Zier-, Sportrasen:

1.9 Milliarden/ha gegen Erdraupen. Bodenapplikation bei Befall
von Mai-September.

Zier-, Sportrasen:
2.5 Milliarden/ha gegen Erdschnakenlarven. Bodenapplikation bei Befall im Sept/Okt


Packungen:
50, 500, 2500 Millionen
 

Gehalt: Entomopathogene Nematoden

Kastanienholzextrakt zur Pflanzendügung.

Dexa Pro    


Kastanienholzextrakt zur Pflanzendüngung.

 

Zur Beeinflussung der Kationenaustauschkapazität, der Verbesserung der Salztoleranz und zur Komplexierung von Eisen gegen Chlorosen.  

 

Freiland:
0.7-1 l/100 l Wasser

Gewächshaus:
0.6-0.7 l/100 l Wasser

Tropfbewässerung:
0.5-1 l/1000 m2

 

Packungen: 5 Liter

 

Gehalt: 0.7% org. N, 28% OS

Hefeextrakt zur Bodendüngung.

Harvel      


Hefeextrakt zur Bodendüngung.

 

Gemüse, Erdbeeren, Blumen, Grünpflanzen:

5-10 l/ha vor oder nach der Saat.

 

Obst, Reben, Rosen, Bäume, und Sträucher:

5-10 l/ha bei Austrieb auf feuchten Boden.

 

Kulturen unter Glas oder Plastik:
1 -3 l/1000 m2; Angiessen vor oder nach der Saat.

 

Packungen: 5 Liter

 

Gehalt: 1.6% N, 30% OS

 

Organische Stickstoffdüngerlösung.

Hi-Grow     


Organische Stickstoffdüngerlösung auf Basis von Cannabis sativa Extrakt.

 

Anwendung Blattbehandlungen

 

Feld-, Gemüsebau, Kernobst und Zierpflanzen: 

1% (4 l/ha); Behandlung im Abstand von 7-14 Tagen.

Steinobst, Beeren und Reben:

1% (5 l/ha), Im Minimum 2 Behandlungen im Abstand
von 7 Tagen.

Bäume und Sträucher:

1% (8 l/ha)

Einzelpflanzenbehandlung:

1% (50 ml in 5 lt Wasser)

 

Packungen: 5 Liter und 10 Liter

 

Gehalt:

6.3% org. N, 30.9% OS, 37.9% TS

 

Algenextrakt mit Schwefel zur Blattdüngung.

Pidel   


Algenextrakt mit Schwefel zur Blattdüngung.

 

Gemüse, Beerenobst: 4 l/ha im Abstand von 7-14 Tagen.

Kulturen unter Glas oder Plastik: 0.4 l/100l Wasser; Anwendung im Abstand von 7-14 Tagen; Keine Anwendung bei Temperaturen über 25°C

 

Packung: 5 Liter

 

Gehalt: 1.4% N, 0.5% S, 30% OS

 

Systemisches Insektizid auf Neem-Basis

Oikos 


Systemisches Insektizid auf Neem-Basis.

 

Apfel: 1.5 l/ha (0.94%) gegen Mehlige Apfelblattlaus

Salate: 1.5 l/ha gegen Blattläuse. WF 1 Woche

Tomaten: 0.15% gegen Blattläuse, Weisse Fliegen. WF 3 Tage

Kartoffeln: 1.5 l/ha gegen Kartoffelkäfer

 

Packungen: 1 Liter und 5 Liter

 

Gehalt: 26 g/l Azadirachtin A

Herbizid Mais

Rimuron


Systemisches Herbizid mit breitem Wirkungsspektrum.

 

Mais: 30-40 g/ha oder 2x20 g/ha als Split

Kartoffeln: 40 g/ha oder 2x20 g/ha als Split.

Immer in Mischung mit 1-2 l/ha Codacide.

 

Packung: 100g

 

Gehalt: 25% Rimsulfuron

Fungizid für Rüben.

Sheriff


Flüssiges Fungizid gegen Blattkrankheiten.

 

Zucker- und Futterrüben: 1 l/ha ab Befallsbeginn gegen Cercospora, Ramularia, Rost und Echten Mehltau, max. 2 Behandlungen; Wartefrist: 28 Tage.

 

Packung: 5 Liter

 

Gehalt: 375 g/l Fenpropidin,
100 g/l Difenoconazol

Kombiniertes Herbizid für Raps und Rüben.

Zeppelin


Kombiniertes Herbizid gegen einjährige Unkräuter und Gräser.

 

Zucker- und Futterrüben:

1.5 l/ha im Stadium BBCH 10-18, Max. 3 Splitbehandlungen möglich.

Raps:

1.5 l/ha im Stadium BBCH 00-18 (Vor- oder Nachauflauf)

 

Packung: 5 Liter

 

Gehalt: 333 g/l Dimethenamid-P, 167 g/l Quinmerac